Ob auf Mallorca oder auf Ibiza, die Bässe und die Musik werden nicht leiser. Im heutigen Artikel erfahrt ihr die besten und bekanntesten Partyorte in Europa. Ein Partyurlaub ist genau das Richtige für die Nachtschwärmer unter euch und es gibt immer etwas zu feiern. Ihr könnt sowohl am Strand als auch in den Clubs Party machen und die Sau raus lassen.

In welches Land wollt ihr für euren Partyurlaub reisen?


Spanien

Ibiza

Ein Partyurlaub auf der Baleareninsel lohnt sich allemal! Tanzen und trinken zur Musik von den besten DJs der Welt, entspannen am Strand oder im Café oder ein Adrenalinkick im Wasser mit Jet-Ski fahren oder Windsurfen. Auf Ibiza habt ihr die Chance den einen oder anderen Promi zu treffen, denn auf der Insel treibt sich internationales Publikum herum. Aus aller Welt kommen die Leute und wollen Party machen und einfach Spaß haben. Der bekannteste Partyort auf der Insel ist der sogenannte Playa d’en Bossa, das ist der längste Strand der Partyinsel. Die Nächte könnt ihr in modernen Chill-Out Bars oder in diversen Clubs, wie das ‚Pacha‘ oder das ‚Space‘ verbringen.

Mallorca

Hört man Mallorca, denkt man an den Ballermann, an Schlager-Partys und an Alkohol im Überfluss. Die Insel ist eine der meist besuchten Urlaubsziele der Deutschen. Am berühmten Stadtstrand Playa de Palma findet ihr neben Restaurants und Cafés auch einige Bars und Kneipen. Tag und Nacht könnt ihr auf der Partymeile Mallorcas den Bierkönig, den Megapark und das Oberbayern genießen und feiern. Wenn ihr in einem der weltweit bekannten Top-Clubs feiern wollt, solltet ihr das BCM in Magaluf besuchen. Einen Partyurlaub auf der berühmten Ballermann-Insel sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Das Mutterschiff aller Partys wird noch lange nicht in Rente gehen!

Lloret de Mar

Eine weitere absolut geniale Partyhochburg ist Lloret del Mar. Das ehemalige Fischerdorf liegt an der Costa Brava und bietet neben einer atemberaubenden Atmosphäre über einhundert Bars und Diskotheken. Wir sind uns einig, was man in Lloret del Mar macht: einen unvergesslichen Partyurlaub. Im Zentrum der Partystadt findet ihr die sogenannte Diskostraße, auf der ihr euch nachts austoben könnt. Tagsüber könnt ihr euch am Strand entspannen, die Sonne genießen, die Unterwasserwelt beim Schnorcheln erkunden oder Wasserski fahren. Bei entspannten Spaziergängen durch die Gassen, könnt ihr das damalige Fischerdorf näher kennenlernen. Fest steht: Lloret del Mar ist eine Legende, die ihr unbedingt einmal erlebt haben müsst!

Callela

In Callela habt ihr die perfekte Chance auf einen Mix aus Party-und Chillurlaub. Die Stadt liegt nah bei Barcelona und bietet vor allem kulturinteressierten Urlaubern eine Menge zu sehen. In Callela findet ihr tolle Bars, Pubs und angesagte Clubs, die eure Nächte unvergesslich machen. Aber nicht nur die Nächte machen den Partyurlaub so perfekt. Am Tag habt ihr die Möglichkeit am Strand zu entspannen, auf Volleyball-Plätzen eurer Talent zu zeigen, die Beachbars zu besuchen und dort den ein oder anderen Cocktail zu trinken, eine ausgiebige Shoppingtour zu machen oder ganz gemütlich vor der Party Tapas essen.

Malgrat de Mar

Wollt ihr eine perfekte Mischung aus Partyurlaub und entspannten Strandurlaub? Dann seid ihr in Malgrat de Mar genau richtig. Die Stadt und der benachbarte Partyort Santa Susanna liegen an der Costa Barcelona, genauer gesagt liegen sie zwischen den bekannten Partyhochburgen Lloret del Mar und Callela. Das heißt, ihr seid umgeben von Partyorten. Die zwei nahtlos inneinander übergehenden Städte Malgrat de Mar und Santa Susanna bieten euch neben zahlreichen Shoppingmöglichkeiten eine große Auswahl an Bars und Diskotheken. Dort könnt ihr leckere Cocktails genießen und die ganze Nacht lang durchtanzen. Tagsüber könnt ihr die spanische Sonne am Strand oder bei Spaziergängen genießen, im wunderbar blauen Wasser die Seele baumeln lassen oder euch beim Beachvolleyball verausgaben.

El Arenal

Viel erleben könnt ihr im Partyklassiker El Arenal. Der Ort liegt auf der Insel Mallorca und ist bei Urlaubern besonders beliebt durch die langen, flachabfallenden Strände, die ausreichend Platz zum Entspannen bieten. Am Strand findet ihr allerdings auch einige Bars, Restaurants und Wassersportangebote, die sich aufgrund des stetig ansteigenden Besuchs der Strände dort angesiedelt haben. Beim Thema Nachtleben wird es in El Arenal legendär, denn gerade die Deutschen sind besonders heiß auf die Schinkenstraße. Sie ist das bekannteste Partyziel von Partyurlaubern und sie gibt es bereits seit den 80er Jahren. Der Ballermann 6 und die Schinkenstraße bieten ebenso die Möglichkeit den einen oder anderen Promi anzutreffen und eventuell sogar mit ihnen das Nachtleben zu erkunden.

Griechenland

Mykonos

In der Partymetropole Mykonos gilt die Devise: Leben und leben lassen! Denn das Publikum auf der Partyinsel ist nicht nur international sondern auch anspruchsvoll und teils homosexuell. Für die Partygänger unter euch, die vor 12 Uhr nie zu Hause sind, ist Mykonos genau das Richtige, denn hier endet eine Party selten vor 11 Uhr. Auf dem angesagten 500 Meter langen Paradise Beach findet ihr einige Bars, Restaurants und Wassersportangebote, die euch einen wunderbaren Partyurlaub erleben lassen werden. Auf der Insel Mykonos werdet ihr einige eurer schrägsten Partys erleben, natürlich im positiven Sinne, denn die Veranstalter lassen sich bezüglich der Mottos immer viel einfallen.

Kos

Wer selbst auf einer Partyreise keine hemmungslosen Exzesse erleben möchte, sollte die Insel Kos besuchen. Hier werdet ihr einen Multi-Kulti Urlaub erleben, der die Lust am Leben im Vordergrund stehen hat und das mit vielen Diskotheken feiert und beweist.

Kroatien

Pag

Hier findet ihr den längsten Partystrand in ganz Europa: den Zrce Beach! Jeden Tag finden hier im Sommer Festivals statt, das heißt es gibt wirklich rund um die Uhr Party. Gerade für junge Reisende ist es gut zu wissen, dass der Partyort Pag günstig ist. Die Clubs Papaya, Noa, Kalypso, Euphoria und Aquarius sorgen für perfekte Partystimmung. Wer nach mehreren Partynächten hintereinander erst einmal Kraft und Energie zum Weiterfeiern tanken muss, kann sich an der schönen Adria-Küste entspannen und es sich in einer Hängematte bequem machen.

Makarska

Das Küstenstädtchen Makarska ist für seine After-Beach-Partys bekannt und bietet exklusive Standbars, wie zum Beispiel die Beach Bar Buba. Mit Blick auf das kristallklare Wasser könnt ihr dort auf der Terrasse eure Cocktails genießen und den Abend ausklingen lassen. Wem das allerdings zu ruhig ist, kann sich in das bunte Nachtleben der Stadt stürzen.

Türkei

Bodrum

Bodrum wird auch als das ‚türkische St. Tropez‘ bezeichnet, denn hier findet ihr neben einigen Restaurants viele Kneipen und Jazzlokale. Das Motto ist: je schräger desto besser, also warten nach dem munteren Antrinken in einem der Restaurants viele angesagte Diskotheken auf euch. Eine Empfehlung von uns ist der schwimmende Club, das Catamaran. Jede Nacht fährt es gegen 1 Uhr raus aufs offene Meer. Für nur 20 Euro erwarten euch dort Gogo-Tänzerinnen, internationale DJs und tolle Bühnenshows, die eure Nacht auf dem schwimmenden Club unvergesslich machen.

Alanya

Was am Anfang nach wunderschönen Familienurlaub aussieht, entwickelt sich in den Abendstunden zu einer wahren Partyhochburg. Die Stadt Alanya verwandelt ihren Hafen kurz vor Mitternacht in eine aufregende Partymeile, auf der ihr zahlreiche Clubs, Diskotheken und Bars findet. Tanzt zu den Klängen von R’n’B, Latino oder House und macht die Nacht zum Tag. Am Tag erwartet euch ein 25 Kilometer langer Strand, der in und um Alanya führt. Ihr könnt euch dort hinter ruhigen Buchten verstecken, oder doch mit einigen anderen auf den gut besuchten Strandabschnitten die Seele baumeln lassen. Genießt die perfekte Mischung aus Action und Entspannung, denn genau das macht einen Partyurlaub aus.

Bulgarien

Goldstrand

Warum der Goldstrand Goldstrand heißt? Durch die Sonne glitzert der unglaubliche drei Kilometer lange Sand am Schwarzen Meer Gold und erhielt daher seinen Namen. Die Sonne ist so stark, dass selbst im Oktober noch angenehme 18° C im Wasser herrschen. Man nehme für den perfekten Partyurlaub eine entspannte Atmosphäre und ein aufregendes Nachtleben, das beides bietet euch der Goldstrand. Es gibt hier weder Musikverbote noch Sperrstunden, weshalb der Tag auch schnell mal zur Nacht werden kann. Besonders wichtig für Partyurlauber sind die Möglichkeiten zum Feiern, günstige Restaurants, erstklassige Hotels sowie Entspannungsmöglichkeiten – genau das findet ihr am Goldstrand in Bulgarien.

Italien

Rimini

Ein Partyurlaub in Rimini ist ein Muss! Über 300 Bars und Diskotheken warten auf euch und eure Partylaune. Partygänger mit hohen Ansprüchen lieben Rimini, denn die Einrichtung der Clubs ist mehr als durchdesignt und die Türsteher sind streng. Das heißt, nach einem entspannten und erholsamen Tag am Strand holt ihr eure schicksten Klamotten raus und geht feiern. Die besten Drinks in Rimini gibt es im Byblos, in dem man unter anderem auch die High Society treffen kann. Trefft euch in der Bar und genießt ein paar Cocktails bevor ihr in einen der angesagten Clubs auf die Tanzfläche marschiert.

Riccione

Hier bleiben keine Wünsche offen! In Riccione findet ihr neben einzigartigen Clubs einen atemberaubenden Strand und viele kleine Häfen. Von Riccione ist es nicht weit in die Partymetropole Rimini, die leicht mit einem Linienbus zu erreichen ist. Die Stadt liegt an der schönen Adriaküste und ist bekannt für seine angesagten Diskotheken. Genießt euren Partyurlaub beginnend mit einem für Italien typischen Aperitif in einem schicken Lokal und lasst ihn in einen der angesagten Clubs in Riccione enden. Am ‚Tag danach‘ wartet ein sechs Kilometer langer Strand auf euch, der neben zahlreichen Liegemöglichkeiten auch einige Wassersportarten anbietet.

Zypern

Knallende Sonne, harte Bässe und Bier erwartet euch am Nissi Beach im Partyort Ayia Napa. Immer mehr deutsche Jugendliche wählen den Ort als ihr Reiseziel aus um dort ihren Partyurlaub zu erleben. Die Party beginnt bereits am Strand und zieht sich am Abend in die Bars, um dort auf der Tanzfläche allen Leuten die besten Tanzmoves zu präsentieren. In Zyperns größtem Partyclub, dem ‚The Castle Club‘, könnt ihr bis in die Mittagsstunden hineinfeiern und Party machen.

Rumänien

Mamaia

Die Stadt, die auch als Ibiza des Ostens bezeichnet wird, gilt als der älteste Badeort der rumänischen Schwarzmeerküste und begeistert durch seinen feinen Sandstrand, der sich sieben Kilometer lang zieht. Überall wo man hinsieht, entdeckt man Bars, Clubs und Strandpartys. Tagsüber könnt ihr in den kleinen Geschäften eine Shoppingtour machen oder die Rutschen der Wasserparks testen. Abends zieht es euch dann zu elektronischen Bässen in die Clubs zum Tanzen und Party machen.

Malta

Paceville

Der Stadtteil Paceville ist die definitiv größte Partymeile des Inselstaats Malta. Er entwickelt sich nachts zu einer Partymetropole und bietet Partyurlaubern die Möglichkeit, zu packenden Bässen, bis in die Morgenstunden zu feiern. Was man sonst nur von Bildern oder Malereien kennt, soll nun Wirklichkeit werden, denn tagsüber strahlt das türkisblaue Meer in seinen schönsten Farben.

Österreich

Ischgl

Der wohl klassischste Apres-Ski Treffpunkt, der auch ohne viel Schnee einiges zu bieten hat. Gerade wenn ihr die Berge dem Strand vorzieht, seid ihr hier genau richtig. Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer kann man in Ischgl in Clubs feiern. Ob ihr euren Partyurlaub lieber stylisch im Pacha oder doch lieber typisch-gemütlich im Posthörndl feiern wollt, ist euch überlassen. Aber eins ist sicher: die Stimmung steigt. Die Party beginnt in Ischgl meist schon am Nachmittag, wenn die Leute in verschiedenen Lokalen zur Ruhe kommen und das ein oder andere alkoholische Getränk zu sich nehmen.

Ungarn

Siofok

Die ungarische Stadt befindet sich am Balaton und zieht jedes Jahr aufs Neue junge Urlauber aus ganz Europa an. Der frühere Plattensee, an dem mehr Familien ihre Urlaube verbracht haben, hat sich mit der Zeit immer mehr und mehr in eine Partymetropole verwandelt. Ihr findet hier nicht nur Outdoor-Festivals sondern auch zahlreiche Clubs in denen ihr die Nächte durchmachen könnt.

Polen

Kolberg

In Kolberg gibt es neben unzähligen Freizeitaktivitäten, wie Paintball, Quad fahren, Paddeltouren und vieles mehr, auch ein vielseitiges Nachtleben. In trendigen Clubs und stilvollen Bars könnt ihr Party machen und heiße Nächte erleben. Kolberg bietet neben unvergesslichen Partynächten auch ein Mega-Shopping Center, welches ihr unbedingt gesehen haben müsst!

Deutschland

Sylt

Die Insel Sylt zieht heutzutage alle Altersgruppen an, die einen Partyurlaub wie auf Mallorca oder Ibiza erleben wollen. Typisch für Sylt sind die legendären Beach-Partys, die kein Ende zu haben scheinen. Die Bar am Meer in List solltet ihr unbedingt besucht haben, sie befindet sich an einer einfachen Bushaltestelle. Hier könnt ihr zu angesagten Reggae-Rhythmen tanzen. In Westerland und Kampen werdet ihr mit Bars und Clubs bedient, in denen ihr auf der Tanzfläche alles geben könnt. Im Club ‚Rotes Kliff‘ kann vor allem das junge Publikum in schicker und gepflegter Atmosphäre Party machen und den Partyurlaub auf Sylt genießen.

Wir sind uns sicher, dass bei unserer Auswahl der besten Reiseziele in Europa mindestens ein Ort euer Partyziel werden kann. Ihr könnt euch auf den unterschiedlichsten Seiten Angebote zu einer Reise einholen. Wir hoffen, wir konnten euch einen Einblick in die Welt Ob auf Mallorca oder auf Ibiza, die Bässe und die Musik werden nicht leiser. Im heutigen Artikel erfahrt ihr die besten und bekanntesten Partyorte in Europa. Ein Partyurlaub ist genau das Richtige für die Nachtschwärmer unter euch und es gibt immer etwas zu feiern. Ihr könnt sowohl am Strand als auch in den Clubs Party machen und die Sau raus lassen.

HIER KANNST DU DEN BEITRAG KOMMENTIEREN. DEIN KOMMENTAR WIRD NACH EINER PRÜFUNG DURCH DIE REDAKTION FREIGESCHALTET. AUSFÄLLIGE, RASSISTISCHE ODER SEXISTISCHE KOMMENTARE WERDEN SOFORT GELÖSCHT. EBENSO ENTFERNEN WIR SPAM-LINKS ODER VERSUCHTE WERBUNG.

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sende es deinen Freunden per E-Mail