Was wäre ein Junggesellenabschied ohne die oftmals gemeinen aber sehr witzigen Spiele und Aufgaben, die der zukünftige Bräutigam bzw. die zukünftige Braut meistern muss? Eigentlich schon ein wenig untraditionell und irgendwie langweilig. Aufgaben und Spiele gehören einfach dazu! Und genau aus dem Grund haben wir hier für euch die wohl größte Auswahl an witzigen, peinlichen und unterhaltsamen Aufgaben und Spiele für SIE und IHN. Ihr solltest nur darauf achten, dass vielleicht nicht jede Aufgabe für beide Geschlechter geeignet ist. Die Auswahl überlassen wir aber natürlich euch, denn so ein Geschlechterwechsel kann auch sehr amüsant sein.

JGA - Aufgaben und Spiele für den Junggesellenabschied

shutterstock.com

Welche Aufgaben dann auch immer ausgeführt werden müssen, als Belohnung sollte es kleine Prämien in Form von Bargeld geben. In einem eigens dafür angefertigten Gefäß (Box, Kiste, Sparschwein etc.) kann das Geld gesammelt werden. An erster Stelle steht in jedem Fall der Spaß für alle Beteiligten, für die Gäste ohnehin, wenn sich der Junggeselle bei der Aufgabenerfüllung blamiert. Natürlich auch für den Junggesellen bzw. die Junggesellin, sie bekommen ja auch noch eine kleine Aufwandsentschädigung fürs vorprogrammierte Blamieren.

Ganz Wichtig: Sorgt dafür, dass alles mit Foto bzw. Video als Beweis gesichert wird. Ihr werdet beim späteren Betrachten eine Menge Spaß haben, versprochen.

Sammelspiele

Bei diesen Spielen geht es vorrangig darum, dass etwas eingesammelt werden muss. Diese Spiele könnten etwas länger dauern und können über den JGA-Tag gestreckt werden.

Sammelt mind. 10 Unterschriften von attraktiven Frauen / Männern auf nackten Bauch des Junggesellen. Benutzt aber nicht unbedingt wasserfesten Edding und Männer sollten dafür einen rasierten Bauch haben.

Sammelt mind. 10 Telefonnummern von Männern / Frauen (jeweils vom Geschlecht des Junggesellen). Prüft aber auch, ob diese richtig sind und macht einen Testanruf. Vielleicht findet sich ja ein Single unter euren Begleitern, der so gleich an die Nummer seiner Traumfrau / ihres Traummannes kommt.

Der Junggeselle muss den BH einer Frau bzw. die Unterhose eines Mannes ergattern (oder mehrere). Das ist eine der Königsdisziplinen und wenn es der Junggeselle schafft, ist ihm definitiv Respekt zu zollen.

Lasst den Junggesellen 5 Wachanleitungen aus der Kleidung von Passanten auf der Straße heraustrennen. Für das Spiel solltet ihr unbedingt eine Schere dabei haben.

Mindestens 3 Kondome soll sich der Junggeselle von Passanten schenken lassen. Kleiner Tipp, fragt auch Frauen. Diese haben oftmals eher ein Kondom dabei.

Beschaffen von Haarsträhnen als Trophäe des Abends. Sehr schwere Aufgabe! Auch hier solltet ihr eine (scharfe) Schere dabei haben.

Finde 3 – 5 Passanten, die z.B. die gleichen Schuhe oder Hosen wie der Junggeselle anhaben. Klingt erstmal leichter als es ist.

Verkaufsspiele

Bei diesen Spielen geht es darum, das Sachen / Dinge / Dienstleistungen verkauft werden müssen. Vorteil, ihr füllt damit die Partykasse auf. Solche Spiele sind besonders beliebt zum JGA.

Der Klassiker: Verkäufe von verschieden Dingen (z.B. Schnäpse, Spritzen mit Wodka Mixgetränken, Feuerzeuge, Kugelschreiber, Strings oder Kondome, Süßigkeiten, Zahnbürsten oder auch Zigaretten) mit einem Bauchladen. Mit diesem Spiel lässt sich gut und schnell viel Geld verdienen. Achtet auf eine breite Auswahl an Produkten, die verkauft werden sollen. Um größer die Auswahl, desto höher die Chance auf einen (teuren) Verkauf.

Der Junggeselle muss eine öffentliche Versteigerung durchführen. Dazu stellt er sich auf ein Podest in der Fußgängerzone und muss z.B. eine Flasche Sekt höchst bietend an die Passanten kaufen.

Lasst den Junggesellen an einem öffentlichen Ort etwas vorlesen. Aber bitte etwas peinliches. Am besten aus dem Buch „Feuchtgebiete“ oder „Fitfty Shades of Grey“. Für die öffentliche Lesung dürft ihr nun Geld von den Passanten einsammeln.

Geld verdienen mit dem Putzen von Schuhen von Passanten. Bei dem Spiel natürlich die Schuhcreme etc. nicht vergessen mitzunehmen.

Ein Instrument (ggf. Playback) auf der Straße spielen und dadurch Geld sammeln. Optimal wäre, wenn der Junggeselle auch ein Instrument spielen kann. Sonst könnte es echt peinlich werden. Warum aber auch nicht, soll ja witzig werden.

Veranstaltet eine kleine Tombola. Verkauft dazu auf der Straße vorher gebastelte Lose. Als Gewinn gibt es z.B. einen Kuss oder einen Schnaps.

Nehmt ein T-Shirt (oder Einweg-Maleranzug) und malt dort z. B. Herzen mit Geldbeträgen drauf. Nun sollen Passanten gefunden werden, die die Herzen zu den entsprechenden Beträgen kaufen und dann selbst ausschneiden.

Passanten dürfen sich von dem Junggesellen / der Junggesellin ein Lied wünschen, welches dann gesungen wird. Zur Belohnung gibt es dann einen Obolus für die JGA-Partykasse. Gern dürfen die Begleiter beim Singen dann mit unterstützen.

Der Junggeselle / die Junggesellin muss Passanten mit bestimmten Berufen (z. B. Lehrer) oder Eigenschaften finden. Als Beweis wird dann ein Foto gemacht mit einer für den Beruf typischen Pose.

Einfach mal Küsse verkaufen. Gegen einen kleinen Betrag darf der Junggesellen / die Junggesellin geküsst werden. Klappt vor allem bei Junggesellinnen immer recht gut.

Lasst den Junggesellen eine Tüte an Passanten verkaufen, die voller witziger Dinge ist. Der Junggeselle darf den Inhalt der Tüte vorher nicht kennen und muss so beim Verkaufsgespräch improvisieren um die Tüte zu verkaufen.

Zieht dem Junggesellen einen Overall an (gibt es günstig auch Plate im Baumarkt), gestaltet diesen mit Farbe etc. möglichst auffällig. Der Junggeselle (oder am besten die Junggesellin) sollte möglichst wenig drunter tragen. Findet nun 10 Passanten, die für Geld, egal wo ein Loch in den Overall schneiden. Betonung liegt hier auf ÜBERALL

Der Junggeselle muss Rosen verkaufen. Geht in Freisitze etc. und lasst den Junggesellen das Verkaufsgespräch starten mit: „Wollen Rosen kaufen?“.

Der Junggeselle muss dem anderen Geschlecht eine Handmassage / Nackenmassage verkaufen (und diese dann auch machen)

Der Junggeselle / die Junggesellin muss an einer Kreuzung oder einer Waschstraße Autos waschen und so auch etwas Geld verdienen für den JGA. Dazu einfach Glasreiniger, einen Schwamm, Wassereimer und Putzmittel mitnehmen.

Zeig was du kannst: Der Junggeselle muss z. B. ein Fenster putzen oder irgendetwas spontan reparieren. Zur Belohnung gibt es dann Geld zum Ausgeben für den Partyabend.

Rollenspiele

Rollenspiele zum JGA sind besonders witzig. Bei diesen Spielen werdet ihr vor allem Passanten mit einbinden müssen. Ihr dürft auf die Reaktionen dieser gespannt sein.

Passanten müssen mit dem Junggesellen typische Szenen aus einem Disney-Film nachspielen. Natürlich geht auch jeder andere bekannte Film. Besonderes Highlight wäre z. B. die Orgasmusszene aus „Harry und Sally“. Eine Übersicht bekannter Filmszenen findet ihr hier

Der Junggeselle muss Fotos nachstellen (die ihr z.B. aus dem Internet besorgt habt) und dazu Passanten bitten, mitzumachen und mit auf den Bildern zu sein.

Peinliche Spiele

Diese Spiele haben einen hohen Peinlichkeitsfaktor. Hierzu gehört doch schon manchmal recht viel Überwindung. Übertreibt es bei diesen Spielen aber nicht. Der JGA soll auch noch Spaß für die Hauptperson des Tages machen.

Der Junggesellen muss solange eine Gummipuppe mit sich tragen, bis min. 20 Personen diese geküsst haben.

Den gesamten Junggesellenabend darf der Junggeselle nur auf Damentoiletten und die Junggesellin nur auf dem Herrenklo austreten gehen. Aufpassen, dass kann schnell zu ärger führen. Klärt das (vor allem die Männer) vorher ab und kündigt an, dass ihr jetzt in die Toilette kommt. Gut wäre auch, wenn ihr ihn unterstützt und ggf. schmiere steht am Eingang der Toilette.

Lasst den Junggesellen 3 Frauen / Männern einfach so in den Hintern kneifen. (Vorsicht, nur für Mutige da die Aufgabe durchaus Stresspotential hat)

Lasst den Junggesellen sich von so vielen Passanten (jeweils vom anderen Geschlecht) den Hintern versohlen (mit einem Teppichklopfer oder Fliegenklatsche) wie er oder sie Ex-Freund(innen)e hatten.

Lasst dem Junggesellen sich jeweils auf eine Po-Hälfte eine Unterschrift bzw. Widmung geben. Auf den nackten Po wohlgemerkt.

Wie wäre es mit einem Gogo-Tanz an einem Straßenschild? Es sollte schon verführerisch sein und evtl. dem ein oder anderen Passanten gefallen.

Sucht eine prägnante Eigenschaft an eurem Junggesellen (z.B. er drückt gern Leute, klatscht gern ab oder eine andere Marotte). Auf eurer Tour muss der Junggeselle das nun auf Kommando machen. Ihr habt eine Trillerpfeife dabei und jedesmal wenn es pfeift muss der Junggeselle z.B. gemäß seiner Marotte den erst besten Passanten drücken. Aber gebt dem Junggesellen auch eine Chance und lasst es nicht zu einem Dauerpfeifen werden.

Der Junggeselle wird öffentlich angekettet (z. B. mit Handschellen in einem WC) und muss nun Passanten überzeugen, dass sie für Geld ihn freikaufen und ihr die Fesseln wieder löst.

Geht in ein FastFood-Restaurant, deckt dort mit Tischdecke, Kerze, Glas, Teller und Besteck den Tisch und lasst den Junggesellen dann an dem Tisch einen Burger mit Pommes essen.

Bringt jeweils 2 des anderen Geschlechts dazu sich gegenseitig zu küssen. Als Belohnung dürfen die beiden dann mit dem Junggesellen tanzen. (Hierbei ist unbedingt Hilfe durch gute Freunde notwendig, die mit argumentieren, damit das klappt).

Musikspiele

Bei diesen Spiele dreht sich alles um Musik. Egal ob Musik selber machen oder Aufgaben im Zusammenhang mit Musik erledigen, wie z. B. tanzen.

Der Junggeselle muss einen Mann / Frau dazu bringen, dass er ein Lied vorgesungen bekommt (jeweils vom Geschlecht des Junggesellen).

Animiert Passanten, mit dem Junggesellen auf der Straße Limbo zu tanzen. Dazu eine Limbostange bereit halten und die passende Limbomusik.

Der Junggeselle / die Junggesellin muss auf einem öffentlichen Platz (z. B. Markt) eine Polonaise starten. Gut wäre es, wenn ihr dazu die passende Musik dabei habt.

Die Junggesellin muss aus männlichen Passaten eine bekannte Boyband zusammenstellen. Es sollten sich also ca. 5 Männer finden lassen, die dann der zukünftigen Braut ein Ständchen singen. Die Begleiterinnen der Junggesellin können die Männer ja dabei unterstützen.

Der Junggeselle / die Junggesellin sollte mit min. 5 Passanten den Hochzeitswalzer tanzen. In dem Fall wäre es gut, wenn der Junggeselle / die Junggesellin diesen auch tanzen kann.

Es gilt durch den Junggesellen / der Junggesellin einen Straßenmusiker zu finden, der ihr / ihm ein romantisches Ständchen spielt. Alternativ kann der Straßenmusiker sein Instrument sp