Rekorde sind immer spektakulär. Egal ob seine eigenen persönlichen (aber bitte positive statt negative) oder Rekorde anderer, die man bewundert oder bestaunt. Rekorde werden fast täglich aufgestellt. Auch in der Welt der Partys und Events gibt es eine Menge Rekorde, die bis dato (Januar 2015) existieren. Daher haben wir für euch mal eine Auswahl an Rekorden zusammengestellt, die es zwar nicht alle ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft haben, aber durchaus sehr spektakulär sind:

Längste Party der Welt

Es war das Fest, besser gesagt ein Stadtfest, der Superlative. Am 18.07.2010 feierten fast 2 Mio. Menschen auf der Autobahn A40 auf einer Länge von fast 60 Kilometern! Ca. 20.000 Tische und unzählige Zelte für Catering und Unterhaltung wurden aufgebaut. Die Autobahn wurde dafür extra gesperrt für das Volksfest „Still-Leben Ruhrschnellweg“. Alle sind gekommen, egal ob Radfahrer, Inlineskater, Vereine jeglicher Art, Junggesellenabschied, Bands, DJs, ganze Unternehmen mit den Belegschaften und so weiter. Die Miete für eine Biergarnitur betrug 25 EUR.

Längster Theke bzw. Bar der Welt

Als längste Theke der Welt wird die Düsseldorfer Kneipenmeile mit rund 250 Kneipen und Lokalen bezeichnet. Diese Kneipendichte ist bald einmalig. Die längste durchgängige Bar ist wohl im Hotel „Adam & Eve“ in der Türkei. Die Lobby-Bar hat eine Länge von 96 Metern!

Natürlich gab es immer wieder Rekordversuche die längste Bar zu stellen (die kurzzeitig aufgebaut wurde). So wurde z. B. am 25.09.2000 in der Stadt Bad Staffelstein eine 2,203 Kilometer lange Biertheke aufgebaut. Dies sicherte auch einen Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde. Die längste Skibar wurde in den Gemeinden Kaltenbach und  Aschbach auf einer Länge von 610 Metern für 2 Tage aufgebaut.

Höchste Party der Welt

Die höchste Party der Welt wurde tatsächlich in einem Flugzeug gefeiert. 352 Passagiere des Flugs LH 500 (Frankfurt nach Rio de Janeiro) der Lufthansa (Boeing 747-400) feierten am 24.05.2014 in einer Höhe von 39.000 Fuß (fast 12 Kilometer) eine ausschweifende Caipirinha-Party. Neben Getränken gab es auch Samba-Tänzerinnen auch Musik und Betreuung durch 14 Flugbegleiter. Höher wäre dann wohl nur noch eine Party im Weltall.

Die höchste Bar der Welt

Die höchste Freiluftbar der Welt findet ihr in Bangkok. Die Sky Bar befindet sich im Tower Club at Lebua im 63. Stockwerk in einer Höhe von 220 Metern.

Tiefste Party der Welt

David Guetta ist einer der bekanntesten DJs der Welt. Und eben dieser legte auf der tiefsten Party der Welt auf. 442 Metern unter dem Meeresspiegel wurde in der jüdischen Festung Masada gefeiert. Diese liegt entlang des Jordangrabens mitten in einem Gebirge, das zum angrenzenden Toten Meer einen Höhenunterschied (nach unten) von über 400 Metern aufweist.

Meiste Besucher einer Party

Auch wenn das Straßenfest auf der A40 fast 2 Mio. Besucher hatte, die Love-Parade 1999 stellte an einem Tag als richtige Party mit ca. 1,5 Mio. Besuchern einen weltweiten Rekord auf. Auf der Strecke Brandenburger Tor bis zur Siegessäule in Berlin feierten bzw. tanzen schon in den Jahren zuvor jeweils ca. 1 Mio. Besucher. Es gibt auch Stimmen, die meinen, die Love Parade 2008 hatte mit ca. 1,6 Mio. mehr Besucher. Aber das Original ist nun mal in Berlin gewesen und daher ist dies unser Rekord.

Teuerste Party der Welt

Was die teuerste Party der Welt betrifft, so gibt es eine Menge nennenswerte Rekorde. Oprah Winfrey feierte ihren 60sten Geburtstag so überdimensional, dass die Party um die 100 Mio. Dollar gekostet haben soll. Zig Prominente gaben sich die Ehre. Allein das Catering soll eine sechsstellige Summe gekostet haben.

Prinz Azim von Brunei gibt mal schnell 100.000 EUR nur für die Blumengestecke seiner Feiern aus.

Die teuerste Grillparty war ein Staatsbesuch. Fast 9 Mio. EUR soll das Bankett von Angela Merkel zu Ehren des Staatsbesuches von George W. Bush im Jahr 2006 gekostet haben.

Die Krönung von Willem-Alexander in den Niederlanden hat stolze 12 Mio. EUR gekostet. Man kann also davon ausgehen, dass ausgiebig gefeiert wurde.

Die teuerste Hochzeit der Welt hat wohl der Herrscher von Abi Dhabi und seine Braut gefeiert. 1981 soll die Hochzeit um die 100 Mio. Dollar gekostet haben. Es wurde aber auch gleich eine ganze Woche gefeiert und das in einem Amphitheater. Die Hochzeit von Prinz Charles und Diana Spencer im selben Jahr war mit rund 70 Mio. Dollar durchaus „preiswert“. Noch preiswerter war die Hochzeit des indischen Millionärs Vanisha Mittal mit seiner Braut Amit Bhatia im Jahr 2005 für schlappe 60 Mio. Dollar. Und ganz bescheiden haben Prinz William und Herzogin Catherina gefeiert. Ihre Hochzeit kostete „nur“ ca. 34 Mio. Dollar.

Teuerster Club der Welt

Wenn man nicht selber feiern will, geht man aus zum Feiern. Aber auch das kann recht preisintensiv sein. Der Club „Movida“ in London zählt zu den teuersten Clubs der Welt. Hier gibt es auch den teuersten Cocktail der Welt für läppische 35.000 Pfund. In Singapur im Club „Pangaea“ zahlt man alleine für eine Tischreservierung schon mal 15.000 Dollar. Im „Xs“ in Las Vegas zahlt man im Schnitt um die 500 Dollar für alkoholische Getränke und für einen Cocktail um die 10.000 Dollar. Nun ja, aber erst einmal muss man in die Clubs auch reinkommen.

Größter Club der Welt

Also größter Club der Welt gilt das „Privilege“ auf Ibiza. Pro Abend können dort um die 10.000 Menschen feiern und tun es auch. Die legendären Partys am Freitag sind die Krönung eines jeden Feierwütigen. Die Halle des „Privilege“ ist ca. 25 Meter hoch und hat damit die Ausmaße eines Flugzeughangars. Also wenn ihr mal dort seid, dann feiert unbedingt einmal dort.

Längstes DJ Set der Welt

Das längste DJ Set spielte DJ Tomsta beim Beatpatrol Festival 2013. Mit einer Länge von 168 Stunden, 11 Minuten und genau 43 Sekunden stellte er den Rekord auf. Unter ärztlicher Aufsicht trainierte DJ Tomsta für seinen Gig und kam damit ins Guinnessbuch der Rekorde. Für den Rekord gab es strikte Regeln. Die Musik durfte nicht länger als 10 Sek. ausfallen, pro Stunde die er auflegte bekam er 5 Minuten Pause gutgeschrieben. Weiterhin durfte sich kein Track innerhalb von 4 Stunden wiederholen. Geplant hatte er 240 Stunden aufzulegen.

Längstes Konzert einer Band

Das längste Konzert der Welt spielte 2010 die Münchner Crossover Band „Apron“. Mit einer Länge von 67 Stunden auf der Bühne stellten sie einen neuen Weltrekord auf.

Längstes Festival der Welt

Das längste Festival der Welt geht 6 Wochen. Es handelt sich dabei um das Kazantip-Festival auf der Halbinsel Krim. Tausende Feierwütige tanzen zu Technobeats gepaart zum Teil mit Ballermann-Feeling. Je nach Laune bleiben die Besucher auch mal die kompletten 6 Wochen dort.

Konzert mit den meisten Zuschauern

Im Rahmen der 850 Jahr Feier der russischen Hauptstadt Moskau spielte Jean Michel Jarre vor geschätzten 3.5 Mio. Zuschauern. Es gilt inoffiziell als das größte Konzert der Geschichte. Schon 1979 gelang Jarre in Paris auf der Place de la Concorde bei einen Live-Auftritt ein Zuschauerrekord, der auch im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet ist. Über eine Million Zuschauer verfolgten das Konzert.

Größte Hochzeit der Welt

Bereits 324 v Chr. wurde eine der größten Hochzeiten, eher Massenhochzeit, gefeiert. Die Trauung von Susa, initiiert durch Alexander dem Großen. 80 Paare und er selbst heirateten auf einmal. 2014 haben 160 homosexuelle Paare in Rio die weltweit größte Hochzeit gefeiert. Im Jahr 2000 haben in Brasilien 123 Häftlinge gleichzeitig geheiratet.

Die Längste Hochzeitsfeier der Welt

Eine der längsten Hochzeitsfeiern war die Trauung des Kronprinzen Ludwig von Bayern. 5 Tage lang feierten 1810 über 40.000 Münchner die Trauung mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Und weil das so schön war, wiederholte man es ein Jahr später und wieder und wieder. Naja, und heute feiern die Münchner dies immer noch, aber unter dem bekannten Namen „Oktoberfest“.

Lisa und Alex aus England wiederrum haben nicht am Stück gefeiert, sich aber an 30 Orten der Welt das „Ja-Wort“ gegeben. Richard und Carol Roble aus den USA haben mit 55 Hochzeiten (“Ja-Worten” ) aber den Rekord aufgestellt.

Größte religiöse Veranstaltung der Welt

Das größte religiöse Fest ist wohl die Maha Kumbh Mela in Indien. Alle zwölf Jahre pilgern mehr als 70 Mio. Menschen zu diesem Fest. Es ist das größte Wallfahrtsfest des Hinduismus. Gefeiert wird dieses Fest in Allahabad.

So, dies war ein Einblick in die Rekorde aus der Welt der Partys und Feierlichkeiten. Nun ist es an euch, neue Rekorde aufzustellen. Viel Spaß dabei!

HIER KANNST DU DEN BEITRAG KOMMENTIEREN. DEIN KOMMENTAR WIRD NACH EINER PRÜFUNG DURCH DIE REDAKTION FREIGESCHALTET. AUSFÄLLIGE, RASSISTISCHE ODER SEXISTISCHE KOMMENTARE WERDEN SOFORT GELÖSCHT. EBENSO ENTFERNEN WIR SPAM-LINKS ODER VERSUCHTE WERBUNG.

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Kommentare

  1. Peter

    Was solls, auch wenn es Verrückte gibt, die so viel ausgeben für eine Party. Ich stecke meine Moneten lieber in ordentliche Events wo auch die ganze Familie was von hat. Wenn Frau und Kinder glücklich sind, dann kann es auch etwas mehr kosten. Bringt mir ja auch was (Hausfrieden – bei Frau und zwei Töchtern 🙂 )

    LG

    Antworten
  2. Fishmann

    Also manche Leute wissen echt nicht wohin mit ihrem Geld! 100 Mio. für eine Party??? Wie viele Menschen hätte man etwas Gutes davon tun können??

    Antworten

Sende es deinen Freunden per E-Mail