Egal ob zu Grillfleisch oder Gemüse, ein originales griechisches Zaziki passt immer und lässt sich schnell selber zubereiten.

Zutaten

  Joghurt griechischer Art (500 g)

  frischer Knoblauch (4 Zehen)

  1 Salatgurke

  Salz

  Pfeffer

  Oliven-Öl

Zubereitung

Ein richtiges griechisches Zaziki (auch Tzaziki) bereitest du so zu:

Zuerst den Joghurt gut durchrühren. Danach die geschälte Salatgurke grob raspeln oder in feine Streifen schneiden. Jetzt die Salatgurke salzen und kurz warten bis diese den Gurkensaft absetzt. Jetzt die Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse in den Joghurt drücken. In Küchenrolle oder in einem Tuch die gesalzene Gurken richtig auspressen dass diese den Saft verlieren. Nun die trockenen Salatgurken in den Joghurt unterrühren. Nun das Ganze kurz durchziehen lassen und am Ende mit wenig (!) Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren empfiehlt es sich, das fertige Zaziki eine Weile durchziehen zu lassen (halben Tag) und je nach Wunsch noch Olivenöl verfeinern.

Über den Autor

Redaktion

Seit Jahren organisieren wir erfolgreich kleine und große Events für Freunde und viele weitere Personen. Unser Wissen und die Erfahrungen aus der Zeit wollen wir euch hier auf deutschland-feiert.de weitergeben, damit auch dein Event zu einem unvergesslichen Erlebnis für dich und deine Gäste wird.

Ähnliche Beiträge

HIER KANNST DU DEN BEITRAG KOMMENTIEREN. DEIN KOMMENTAR WIRD NACH EINER PRÜFUNG DURCH DIE REDAKTION FREIGESCHALTET. AUSFÄLLIGE, RASSISTISCHE ODER SEXISTISCHE KOMMENTARE WERDEN SOFORT GELÖSCHT. EBENSO ENTFERNEN WIR SPAM-LINKS ODER VERSUCHTE WERBUNG.

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sende es deinen Freunden per E-Mail