Ein schnelles Trinkspiel, dass ein reines Glücksspiel ist. Was ihr dafür braucht, ist ein einfaches Kartenspiel (Skat-Karten). Ihr solltet für das Spiel “Ass verliert” mindestens 3, besser 4 Mitspieler sein.

Ein Mitspieler fängt nun an, die Karten auszuteilen. Schön gemischt und immer der Reihenfolge nach. Die Karten sind dabei für jeden sichtbar, also aufgedeckt. Wenn nun einer der Mitspieler ein “Ass” bekommt, dann muss er einen Kurzen, also einen Schnaps trinken. Die Karten werden immer weiter ausgeteilt bis das nächste Ass bei jemandem auftaucht, der dann trinken muss. Sollte nun jemand ein zweites Ass bekommen, zählt das doppelt und er muss zwei Schnäpse trinken. Bei drei Assen dann drei und wenn der Fall eintritt, dass er alle vier Asse bekommt, tja, dann eigentlich 4 plus einen extra. Diese Regelung sollte man aber erst ab mind. 5 Personen machen. Da ist die Wahrscheinlichkeit recht gering, dass das passiert (jedenfalls wenn die Karten nicht “gezinkt” sind). Sind es weniger Mitspieler, dann ist es besser, immer nur einen pro Ass zu trinken. Sonst spielt ihr das Spiel maximal zwei Runden.

Nehmt für diese Trinkspiel besser ein nicht so hochprozentiges Getränk. Wir empfehlen dafür “Berliner Luft”

Eine weitere Variante ist: der zuerst ein Ass bekommt, sucht ein Glas aus (ihr solltet 3 Größen da haben). Der Nächste der ein Ass bekommt, wählt das Getränk aus (also ein paar zur Auswahl da haben), das dritte Ass gießt das ausgewählte Getränk ins Glas (ihm überlassen wie voll der das Glas macht) und der, der das vierte Ass bekommt, trinkt das Glas aus. Danach geht das Spiel von vorne los.

HIER KANNST DU DEN BEITRAG KOMMENTIEREN. DEIN KOMMENTAR WIRD NACH EINER PRÜFUNG DURCH DIE REDAKTION FREIGESCHALTET. AUSFÄLLIGE, RASSISTISCHE ODER SEXISTISCHE KOMMENTARE WERDEN SOFORT GELÖSCHT. EBENSO ENTFERNEN WIR SPAM-LINKS ODER VERSUCHTE WERBUNG.

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Eine Antwort

Sende es deinen Freunden per E-Mail