„Auf die Piste gehen“ – Redewendung

Auf die Piste gehen

Ihr kennt das sicherlich – man hat Lust, mal wieder auszugehen und etwas zu erleben. Egal, ob es ein Abend in der Bar oder ein Besuch im Club ist – man will einfach mal wieder auf die Piste gehen. Aber was bedeutet das eigentlich genau?

Wenn man sagt, dass man „auf die Piste geht“, dann meint man damit, dass man ausgeht und Spaß haben will. Dabei geht es meistens um das Tanzen, Feiern und das Treffen neuer Leute. Die Redewendung kommt übrigens ursprünglich aus dem Skisport. Dort bezeichnet die Piste die Abfahrtsstrecke auf einem Berg. Wenn man „auf die Piste geht“, dann geht man also auf eine Art Strecke, auf der man sich bewegt und Spaß hat.

Doch mittlerweile hat sich die Redewendung auch auf das Ausgehen in der Stadt übertragen. Man kann also genauso gut sagen: „Ich gehe heute Abend auf die Piste“ oder „Wir haben gestern die ganze Nacht auf der Piste verbracht“. Dabei spielt es keine Rolle, ob man in einem Club tanzt oder in einer Bar etwas trinkt – Hauptsache man hat eine gute Zeit!

Also, wenn ihr mal wieder Lust habt, auszugehen und zu feiern, dann nichts wie los – auf die Piste!

stock.adobe.com

MEHR ZUM THEMA
das geht die Post ab
Redensart

„Da geht die Post ab“ – Redewendung

Die Redewendung „da geht die Post ab“ wird verwendet, um auszudrücken, dass an einem Ort oder in einer Situation etwas Außergewöhnliches, Aufregendes oder Intensives passiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert