Wenn jemand zu viel trinkt, wird gern mal gesagt, dass man nicht zu tief ins Glas schauen wollte.

Nicht zu tief ins Glas schauen

stock.adobe.com

Denn wer sich mehr Alkohol zuführen möchte sollte zu flachen und breiten Gläsern tendieren! In diesen ist laut Psychologen der University of Oxford bis zu 80% mehr drin als in schmalen Gefäßen. Die Profi´s hinter der Theke schütteten in der Studie in bauchige Gläser bis zu 26% mehr ins Glas. Nutzen sie daher den Vorteil das das Gehirn die Größe der Oberfläche unterschätzt und bestellen Sie in breiten Gläsern. Na dann prost…

Tipps an Freunde weitergeben